header image home

Herzlich Willkommen bei van Roje.


Aktuelle Stellenangebote

Als attraktiver Arbeitgeber in der Region bietet Ihnen van Roje viele Möglichkeiten, Ihre individuellen Berufsziele zu erreichen.
Zur Zeit haben wir die folgenden Stellen zu besetzen:

Industrieelektroniker (w/m) für die Betreuung unserer Produktionsanlagen

Berufskraftfahrer für Rundholztransporte (m/w)


Umweltministerin Höfken besucht Sägewerk van Roje.

Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchte die rheinland-pfälzische Umwelt- und Energieministerin Ulrike Höfken (Bündnis 90/Die Grünen) Ende Juli 2016 das Sägewerk van Roje in Oberhonnefeld-Gierend und informierte sich bei einer Betriebsbesichtigung über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Rohstoffes Holz.
Im Gespräch mit der Ministerin stellte Geschäftsführer Oliver Mühmel unter anderem heraus, dass die Verwendung des Rohstoffes Holz im Hinblick auf die Ressourceneffizienz unübertroffen ist: " Holz speichert nicht nur langfristig CO2, sondern kann auch auf vielfältige Weise stofflich und energetisch genutzt werden."
Ministerin Höfken bestätigte, dass die Holzverwendung nicht nur aktiv zum Klimaschutz beiträgt, sondern auch einen wichtigen Grundpfeiler der regionalen Wertschöpfung und Beschäftigung, vor allem in den ländlichen Regionen, darstellt.
Derzeitige Gefahren für die Säge- und Holzindustrie sieht Oliver Mühmel vor allem in der zunehmenden Einschränkung der Holzversorgung durch nutzungsfreie Flächen sowie in stetig steigenden Emissionsanforderungen - wie durch die geplante, extreme Verschärfung der Emissionsgrenzwerte von Feuerungsanlagen durch die Überarbeitung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA-Luft).
Auch der verstärkte Wettbewerbsdruck auf dem deutschen sowie internationalen Pelletmarkt stellt die Pelletsparte von van Roje vor Herausforderungen. Mühmel dazu "Unsere Pelletproduktion verwertet die im Sägewerk anfallenden Reststoffe ressourceneffizient direkt vor Ort ohne Transportemissionen, im Gegensatz zu den importierten Waren. Damit tragen wir nicht nur zum Klimaschutz sondern auch zur regionalen Wertschöpfung bei."
Mühmels Anliegen stieß bei der Ministerin auf offene Ohren, die versprach, die mögliche Entwicklung eines Regionalitätssiegels für Pellets unterstützend zu begleiten.

 

Ältere Nachrichten erhalten Sie hier.

 

pefc 04 32 0024    CO2footprint    FSC2012    member of TTF    logo vanRojePellets    

 

 

ultrapellets banner


youtube icon        gplusicon